Börsentrend vom 01.04.2019

Profi-Börsentrend: Der Markt normalisiert sich

Für April mehr Optimisten als Pessimisten unter den unabhängigen Vermögensverwaltern

München, 01. April 2019.

Auch für den April bleiben die unabhängigen Vermögensverwalter, welche DAB BNP Paribas monatlich befragt, optimistisch: 27 Prozent der Finanzexperten gehen von steigenden, aber nur 7 Prozent von fallenden Kursen aus. Zwei Drittel, 66 Prozent, erwarten stabile Märkte. Mit 73 Prozent hält ein Großteil deutsche Aktien aktuell für fair bewertet. Für 20 Prozent sind sie unter- und für nur 7 Prozent überbewertet. Da sich die Vermögensverwalter im Vormonat noch optimistischer zeigten, sinkt der Indexwert des Profi-Börsentrends von +21,6 auf +16,5 Punkte.

Für Marc Cavatoni, Leiter der Vermögensverwaltung und Prokurist der nowinta Vermögensverwaltung GmbH, stehen die Zeiten gut für einen Einstieg: "Die Sorge vor stärker steigenden Zinsen in den USA wurde in den letzten Notenbanksitzungen entkräftet. Zudem reduzierte sich unseres Erachtens auch die Befürchtung, dass die Wirtschaft - sowohl in den USA als auch in anderen Ländern der Welt - in eine Rezession abdriften könnte. Der Markt kommt also aktuell wieder zu einer 'Normalisierung' und konzentriert sich auf die Unternehmens- und Wirtschaftsdaten, die sich als sehr robust erweisen. Die Schwankungen von bis zu 20 % in wenigen Monaten, wie wir sie in den letzten beiden Quartalen gesehen haben, sind typisch für einen Spätzyklus eines wirtschaftlichen Aufschwungs und werden uns unseres Erachtens auch in den kommenden Monaten begleiten. Hier ist es wichtig, einen klar fundierten Investmentprozess zu haben, der Übertreibungen in beide Richtungen erkennt und auch für sich nutzt. Allen, die trotz mehrjähriger Nullzinsphase noch immer nicht investiert sind, empfehlen wir einen Einstieg gestreckt über mehrere Monate, idealerweise verbunden mit einem Sparplan".

Für den Profi-Börsentrend befragt die DAB jeden Monat rund 30 unabhängige Vermögensverwalter nach ihrer Einschätzung der Aktienmärkte.

Seite 3/92

BIC: DABBDEMMXXX | BLZ: 701 204 00 | LEI: R0MUWSFPU8MPRO8K5P83

Seite drucken Weiterleiten