Produktmitteilung vom 30.04.2008

DAB bank: Flat Fee von 7,95 Euro im außerbörslichen Aktienhandel und günstiger Effektenkredit

<h1>DAB bank: Flat Fee von 7,95 Euro im au&szlig;erb&ouml;rslichen Aktienhandel und g&uuml;nstiger Effektenkredit</h1> <div class="editor"> <p>Aktionen der M&uuml;nchner Direktbank erleichtern es Anlegern, ihre Depots f&uuml;r die Abgeltungssteuer fit zu machen<br> <br> <strong>M&uuml;nchen, 30. April 2008.</strong><br> Vom 1. Mai bis zum 1. Juni 2008 k&ouml;nnen Kunden der DAB bank Aktien besonders g&uuml;nstig handeln. F&uuml;r Online-Aktienk&auml;ufe und &ndash;verk&auml;ufe, die im au&szlig;erb&ouml;rslichen Handel der DAB bank, dem DAB-Sekunden-Handel, &uuml;ber den Partner Lang &amp; Schwarz abgewickelt werden, gilt unabh&auml;ngig vom Transaktionsvolumen eine Flat Fee von 7,95 Euro. Wie im au&szlig;erb&ouml;rslichen Aktienhandel der DAB bank &uuml;ber Lang &amp; Schwarz &uuml;blich fallen dar&uuml;ber hinaus keinerlei Courtagen oder handelsplatzabh&auml;ngigen Entgelte an.* &Uuml;ber 1.000 Aktien stehen &uuml;ber den Handelsplatz Lang &amp; Schwarz zur Verf&uuml;gung: Neben zahlreichen deutschen und europ&auml;ischen Werten auch ausgew&auml;hlte amerikanische und asiatische Papiere. Die Anleger profitieren auch von weiteren Vorteilen des DAB Sekunden-Handels: ausgedehnte Handelszeiten auch abends und am Wochenende sowie eine schnelle und transparente Ausf&uuml;hrung.</p> </div> <div class="editor"> <p>Damit gibt die M&uuml;nchner Direktbank Kunden die Gelegenheit, wenige Monate vor Einf&uuml;hrung der Abgeltungssteuer ihre Depots kosteng&uuml;nstig neu zu strukturieren. Au&szlig;erdem hat die DAB bank den Zinssatz f&uuml;r den Effektenkredit reduziert und ist so mit einem der g&uuml;nstigsten Angebote am Markt vertreten. Bis auf Weiteres gilt ein Zinssatz von nominal 5,82 Prozent (effektiver Zinssatz: 5,95 Prozent). Dies kommt Anlegern entgegen, die jetzt investieren, aber daf&uuml;r keine Wertpapiere verkaufen m&ouml;chten. Den DAB Effektenkredit gibt es &ndash; vorbehaltlich einer individuellen Pr&uuml;fung &ndash; auf bis zu 50 Prozent der Depotwertes.<br></p> <p style="" class="MsoNormal">* In der Regel bestehen die Kosten einer Order bei der DAB bank aus dem variablen Grundentgelt + ggf. Offline-Bearbeitungsentgelt + handelsplatzabh&auml;ngigen Entgelten.</p> </div>
Seite 166/306

BIC: DABBDEMMXXX | BLZ: 701 204 00 | LEI: R0MUWSFPU8MPRO8K5P83

Seite drucken Weiterleiten