Produktmitteilung vom 23.11.2012

Orderänderung und -streichung bei der DAB bank ab sofort kostenlos

Gebühren für die Anpassung von Limits entfallen

München, 23. November 2012.

Ab sofort können alle Kunden der DAB bank ihre Wertpapierorders kostenlos ändern und streichen. Bisher kostete dies 2,50 Euro pro Änderung oder Streichung.

Um Gewinne abzusichern oder Verluste zu begrenzen, setzen Anleger bei ihren börslichen und außerbörslichen Kauf- oder Verkaufsaufträgen immer häufiger Limits ein. Sofern der Kunde nicht auf Trailing-Stop-Loss setzt, müssen die Limits je nach Marktbewegung eigens nach unten oder oben angepasst werden. Die Gebühren dafür fallen bei der DAB bank künftig weg.

"Mit der Abschaffung der Gebühren für Orderänderung und -streichung wird die DAB bank für aktive Trader noch attraktiver", sagt Ernst Huber, Vorstandssprecher der DAB bank. "Vor einigen Wochen haben wir bereits die Flat-fee für den Online-Handel mit Derivaten der ´DAB Star Partner´ auf 4,95 Euro gesenkt. Weitere Anpassungen im Preismodell der DAB bank planen wir für die kommenden Monate."

Seite 71/306

BIC: DABBDEMMXXX | BLZ: 701 204 00 | LEI: R0MUWSFPU8MPRO8K5P83

Seite drucken Weiterleiten