Produktmitteilung vom 11.04.2013

Fondskauf wird günstiger: DAB Bank mit höheren Rabatten auf den Ausgabeaufschlag

Je nach Anlagevolumen bis zu 90 Prozent Discount

München, 11. April 2013.

Die DAB Bank bietet ihren Kunden beim Erwerb von Investmentfonds schon seit einigen Jahren einen Mindestrabatt von 50 Prozent auf den Ausgabeaufschlag. Künftig wird der Kauf von Fonds bei höheren Volumina noch günstiger. So gibt es bei Fondskäufen in Höhe von 10.000 Euro bereits 60 Prozent Rabatt. Ab einem Volumen von 25.000 Euro beträgt der Discount 70 Prozent, ab 50.000 Euro 80 Prozent und ab 100.000 Euro sogar 90 Prozent. Von der neuen Rabattstaffel profitieren also vor allem Kunden, die größere Summen in Investmentfonds investieren wollen.

Die neue Rabattstaffel gilt für Einmalanlagen und nicht für Sparpläne. Außerdem sind die Fonds einzelner Kapitalverwaltungsgesellschaften vom neuen Pricing ausgenommen. Unabhängig davon gibt es nach wie vor das DAB Fondsparadies mit zahlreichen Bestseller- und Trendseller-Fonds, welche die DAB Bank schon zu geringeren Anlagesummen mit erhöhten Discounts sowie Tiefstpreisgarantie anbietet.

Detailinformationen zum Fondsangebot und zum neuen Pricing gibt es unter www.dab.com//Anlegen & Sparen/Fonds & ETF/Fondspricing .

Seite 60/306

BIC: DABBDEMMXXX | BLZ: 701 204 00 | LEI: R0MUWSFPU8MPRO8K5P83

Seite drucken Weiterleiten